Über uns

Meine Arbeit mit Schmerzpatienten

Emanuel Runte

Schmerzen sind in unserer Gesellschaft leider ein sehr großes und weit verbreitetes Problem. Nehmen wir allein die Rückenschmerzen, die nach Expertenmeinungen als Volksleiden Nr. 1 gelten, so haben wir nur auf dieses Schmerzbild bezogen schon erschreckende Zahlen. Laut einer Statista Umfrage leidet jeder zehnte Deutsche täglich unter Rückenschmerzen.

Ein Großteil der unter chronischen Schmerzen leidenden Menschen greift in der Not zu Medikamenten, was meist wiederum gesundheitliche Nebenwirkungen ergibt. Oder die Betroffenen lassen sich in ihrer Verzweiflung operieren. Es ist aber bekannt und belegt, dass weder die Medikamente, noch die Operation tatsächlich zur anhaltenden Schmerzfreiheit führen. Dies liegt daran, dass die tatsächliche Ursache für die meisten Schmerzen weder durch Medikamente, noch durch Operationen behoben werden können.

Mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie haben wir eine Methode, welche es uns ermöglicht die Schmerzursachen all dieser Schmerzpatienten direkt anzugehen und diese in kurzer Zeit aufzulösen. Eine Therapieform, welche Menschen mit oft jahrelang anhaltenden Schmerzen nach häufig nur 1-2 Terminen dauerhaft von ihren Schmerzen befreit ist der Weg der Schmerztherapie, der für mich der absolut richtige ist. Ich möchte Patienten dauerhaft von ihren Schmerzen befreien – ohne Operationen und ohne Medikamente!

In meiner Arbeit geht es mir darum die Ursache für einen entstandenen Schmerz zu finden, diese zu verändern und dem Patient damit ein schmerzfreies Leben bis ins hohe Alter zu ermöglichen. Da die Liebscher & Bracht Methode bei über 90% aller Schmerzen helfen kann, ist die Erfolgsquote mein persönliches Ziel zu erreichen sehr hoch, was mich sehr glücklich macht und mir große Freude an meiner Arbeit bereitet.

Leiden auch Sie unter Schmerzen? Gerne möchte ich auch Ihnen helfen diese Schmerzen loszuwerden! Machen Sie sich auf den Weg in ein schmerzfreies Leben bis ins hohe Alter – vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Meine Arbeit in der betrieblichen Gesundheitsförderung

Der Bedarf an betrieblicher Gesundheitsförderung in Deutschland ist sehr groß. Dies belegen uns Ergebnisse zahlreicher Studien und Analysen. Nur leider wird überwiegend symptombezogen therapiert und nur wenige kümmern sich wirklich darum die Ursachen zu beseitigen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Leiden und Beschwerden meiner Patienten zu hinterfragen, die Ursachen zu finde, und diese dauerhaft zu lösen. Aus unserer Sicht ist es ein Muss die Gesundheit des Arbeitnehmers in der heutigen Arbeitswelt zu fördern.

Durch unsere Arbeit möchten wir die Gesundheit der Arbeitskräfte erhalten bzw. wieder herstellen, und damit zum Wohlbefinden des einzelnen Arbeitnehmers und zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

Herzlichst Ihr

Emanuel Runte